Drucken

PGD-1 Vorrichtung zum Nutfräsen

LINIE:  PGD-1

Beschreibung Bestell-Nr. Verfügbarkeit
Vorrichtung zum Nutfräsen PGD-1 Vorrätig
Die ideale, stabile Vorrichtung zur Herstellung von Nuten, Vertiefungen und Verbindungen.
Dank der serienmäßigen Kugellager ist die Vorrichtung einfach zu bedienen und vielfach verstellbar, um Nuten jeder Größe mit einer Oberfräse in mehrerer Arbeitsgängen zu erzielen.
Präzise Fräsergebnisse sind auf der ganzen Oberfläche garantiert. Zur Verwendung mit Oberfräsen mit 30mm-Buchse oder der mitgelieferten Führungsbuchse (Adapter-Grundplatte separat erhältlich).


Empfohlenes Sonderzubehör*
Grundplatten für Oberfräse
899.000.01 Universal
oppure
899.000.02 vorgebohrte Grundplatte für CMT7E/CMT8E
* nicht nötig, wenn Sie eine 30mm-Buchse besitzen


Optionales Sonderzubehör*
PGC Professionelle Klemmen mit Messskala


Datei
Dateibeschreibung
Datei herunterladen
PGD-1 Instructions
Setzen Sie die Führungsbuchse in die Kunststoff-Grundplatte und befestigen Sie diese an Ihrer Oberfräse. Legen Sie die Führungsschiene auf das zu bearbeitende Werkstück und befestigen Sie Vorrichtung PGD-1 auf der Führungsschiene. Durch die Schrauben ist eine Verstellung möglich.- Produktbildzoom Setzen Sie die Führungsbuchse in die Kunststoff-Grundplatte und befestigen Sie diese an Ihrer Oberfräse. Legen Sie die Führungsschiene auf das zu bearbeitende Werkstück und befestigen Sie Vorrichtung PGD-1 auf der Führungsschiene. Durch die Schrauben ist eine Verstellung möglich.
Setzen Sie die Oberfräse mit montierter Kunststoff-Grundplatte in die Öffnung Ihrer PGD-1- Produktbildzoom Setzen Sie die Oberfräse mit montierter Kunststoff-Grundplatte in die Öffnung Ihrer PGD-1
Prüfen Sie die Bearbeitungstiefe und wählen Sie Ihre Ausgangsposition mit Hilfe der 3 Führungslinien. Die drei Linien zeigen die möglichen Ausgangspositionen der üblichsten Fräskopfdurchmesser (12-10-8mm Vorderseite, 1/2”-3/8”-1/4” Rückseite)- Produktbildzoom Prüfen Sie die Bearbeitungstiefe und wählen Sie Ihre Ausgangsposition mit Hilfe der 3 Führungslinien. Die drei Linien zeigen die möglichen Ausgangspositionen der üblichsten Fräskopfdurchmesser (12-10-8mm Vorderseite, 1/2”-3/8”-1/4” Rückseite)
Bewegen Sie die Oberfräse mit Ihrer PGD-1 entlang der Führungsschiene. Sie erzielen einwandfreie Ergebnisse auf der zu bearbeitenden Oberfläche - Produktbildzoom Bewegen Sie die Oberfräse mit Ihrer PGD-1 entlang der Führungsschiene. Sie erzielen einwandfreie Ergebnisse auf der zu bearbeitenden Oberfläche
Verstellen Sie die Nut-Größe mit Hilfe des Lineals in Millimeter oder Zoll auf Ihrer Vorrichtung- Produktbildzoom Verstellen Sie die Nut-Größe mit Hilfe des Lineals in Millimeter oder Zoll auf Ihrer Vorrichtung
Augmenter le nombre de passes nécessaires afin de réaliser la largeur désirée.  - Produktbildzoom Augmenter le nombre de passes nécessaires afin de réaliser la largeur désirée.